Sommertrainingslager vom 12.08. bis 14.08.2016

Ein Bericht von Volker Vogelsang:

Am Freitag trafen sich 21 Schwimmer und Schwimmerinnen im Jugendkotten der Sportfreunde Sennestadt zum Sommertrainingslager.

Teilnehmer des Sommertrainingslagers

Teilnehmer des Sommertrainingslagers

Hier erwarteten Sie die beiden Betreuer Jan Phillip Schubert und Volker Vogelsang. Als erstes wurden die Zimmer bezogen bevor es mit dem Fahrrad zur ersten Sporteinheit losging. Zum warm werden radelten die Aktiven zur Sporthalle des Hans-Ehrenberg Gymnasium. Hier erwartete die Gruppe eine zweistündige intensive Sporteinheit. Mit Ballspielen und einem Zirkeltraining. Im Anschluss radelten die Aktiven wieder zurück zum Jugendkotten.

Am nächsten Morgen ging es nach dem gemeinsamen Frühstück mit dem Fahrrad zur ersten Schwimmeinheit in das Freibad nach Oerlinghausen. Hier führte die Gruppe zunächst ein kurzes Warm-Up durch, bevor anschließend die erste Wassereinheit an diesem Tag erfolgte. Eine Stunde nach der Trainingseinheit im 24 Grad warmen Wasser ging es mit dem Rad wieder zurück zum Jugendkotten.

Nach dem Mittagessen und einer Ruhephase wurden auf dem Gelände des Jugendkottens Gruppenspiele vorgenommen. Hier stand der Spaß im Vordergrund.

Zur Zweiten Trainingseinheit des Tages ging es mit dem Fahrrad zum Freibad Senne. Dort angekommen stellten die Teilnehmer, nach einem kurzen Aufwärmen, schnell fest, dass nicht alle Freibäder gleich warm sind. Tapfer absolvierten aber alle die zweite Wassereinheit. Nach der überstandenen Trainingseinheit ging es unter die warme Dusche gefolgt von der Rückfahrt mit dem Fahrrad zur Unterkunft.

Nach einer gemeinsamen Stärkung wurde der Abend mit Kickern,  Gemeinschaftsspielen und Musik gestaltet.

Am Sonntag startete der Tag nach dem gemeinsamen Frühstück wieder mit einer Radtour zum Freibad Oerlinghausen. Hier wurde die vorletzte Schwimmeinheit absolviert. Nach getaner Arbeit radelte der Aktiven dann wieder zur Unterkunft zurück. Zur Stärkung wurde an diesem Tag gegrillt, wobei auch das Wetter allen Beteiligten in die Karten spielte. Nach dem Mittagessen begannen die Teilnehmer den Jugendkotten und ihre persönlichen Sachen auf- und einzuräumen. Den Nachmittag konnten die Aktiven dann mit Sonnenbaden und spielen verbringen, bevor es wieder mit dem Rad zur letzten Schwimmeinheit in das Freibad Senne ging.

Hier wurde zum Abschluss der Schwerpunkt auf Staffeln gesetzt.  Nach dem Training stand dann mit dem Rad das letzte Mal die Reise zum Jugendkotten an. Hier wurden die Aktiven von ihren Eltern abgeholt.

Das Trainingslager war für alle, nach mehreren Kräftigungsübungen, vielen 1000en Metern in den Freibädern und zusätzlichen Radkilometern für An- und Abfahrt, ein voller Erfolg!

Fortbewegungsmittel Nr.1

Fortbewegungsmittel Nr.1

Schlafraum der Jungs

Schlafraum der Jungs

Motivation beim Zirkeltraining

Motivation beim Zirkeltraining

anstrengendes Zirkeltraining

anstrengendes Zirkeltraining

...bei allem fehlte nie der Spaß!

…bei allem fehlte nie der Spaß!

auch die Sonne schaute bei den Wassereinheiten vorbei

auch die Sonne schaute bei den Wassereinheiten vorbei

der fleißige Grillmeister

der fleißige Grillmeister

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Impressum

Verantwortlich:
Sportfreunde Sennestadt e.V. – Schwimmabteilung
Abteilungsleiter: Volker Vogelsang
Email:
Registereintrag der SfS (Hauptverein): Vereinsregister: Amtsgericht Bielefeld Registernummer: VR 948 Geschäftssitz: Elbeallee 163, 33689 Bielefeld – Sennestadt
Telefon: 05205-68 22
Telefax: 05205-60 78 162


Über uns

Der Sportverein Sennestadt e.V. verbindet kleine und große Schwimmfreunde und schafft durch eine familiäre Vereinsatmosphäre perfekte Bedingungen für Wettkämpfe und Wasserspaß.